Titelerneuerung

Gekommen, um zu bleiben? Verlängern sie alle zwei Jahre ihren Titel als Fairtrade-University. Bild: Iris Maurer/TransFair e.V.

Der Titel Fairtrade-University wird für zwei Jahre vergeben. Zur Erneuerung muss die fortwährende Erfüllung der Kriterien nachgewiesen werden. Dafür kontaktieren wir die/den bei uns angegebene Sprecher*in der Steuerungsgruppe etwa drei Monate vorher per E-Mail und schicken ihr/ihm den Bogen zu.

Die Auszeichnung als Fairtrade-University gibt einen Anstoß für das Engagement für fairen Handel an Hochschulen. Mit einer starken Steuerungsgruppe und öffentlichkeitswirksamen Aktionen verankern Sie den fairen Handel weiter an Ihrer Hochschule. Hier finden Sie Tipps und Ideen für weitere Aktivitäten.

  • Treffen Sie sich auch nach der Auszeichnung regelmäßig mit den Mitgliedern Ihrer Steuerungsgruppe – so können Sie Ihre Aktivitäten besser planen. Direkt nach der Auszeichnung empfiehlt sich ein Strategietreffen, bei dem Sie einen Plan für die weiteren zwei Jahre erstellen und Zuständigkeiten verteilen können.
  • Denken Sie rechtzeitig an die Ansprache neuer Mitglieder für Ihre Steuerungsgruppe! Ob bei der Erstsemesterbegrüßung oder bei Ihren Veranstaltungen – überall lassen sich interessierte Menschen zum Mitmachen motivieren.
  • Nutzen Sie Schulungen von TransFair und anderen Fair-Handels-Akteur*innen zur Weiterbildung der Engagierten. Wir beraten Sie gern.
  • Dokumentieren Sie Ihre Aktivitäten: Speichern Sie Pressemeldungen und -berichte, Ankündigungen und Fotos Ihrer Aktionen und Veranstaltungen. Das erleichtert Ihnen die Zusammenstellung der Unterlagen für die Titelerneuerung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.