Termine

25.01.2022

Digitale Tagung “Vom Kaffee bis zum Laptop - Faire Beschaffung an Hochschulen”

Hochschulen kaufen ein – darunter viele Produkte, die bereits fair gehandelt verfügbar sind. Dabei umfasst der Einkauf an Hochschulen Bedarfe für den Alltag, etwa Kaffee für die Institutsküche oder die Verpflegung für Meetings, sowie größere Ausschreibungen wie Catering und IKT-Hardware. Öko-soziale Kriterien können dabei in die Einkaufs- und Vergabeprozesse integriert werden – eine Umfrage, die im Auftrag von Fairtrade Deutschland an knapp 20 Hochschulen und Studierendenwerken durchgeführt wurde, zeigt, dass die Verantwortlichen Informationen, (politische) Unterstützung und Austausch zu guten Beispielen benötigen.

Fairtrade Deutschland, Eine Welt Netz NRW und netzwerk n laden zur digitalen Tagung “Vom Kaffee bis zum Laptop - Faire Beschaffung an Hochschulen“ ein. Wie laufen Vergabe- und Einkaufsprozesse ab, welche Möglichkeiten und (juristische) Vorgaben gibt es und wie lassen sich diese konkret in den Einkauf an Hochschulen integrieren. Wir freuen uns auf Sie! Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • Wann? Di, 25. Januar 2022, 13-17 Uhr
  • Wo? Online via Zoom
  • Hier geht es zur Anmeldung

Programm:

  • 13:00 Uhr Begrüßung und Einführung, Iris Degen, freiberufliche Moderatorin
  • 13:25 Uhr Vorstellung Umfrage zur öko-sozialen Beschaffung an Hochschulen, Vivien Führ, agado - Gesellschaft für nachhaltige Entwicklung UG
  • 14:05 Uhr Rechtlicher Rahmen für den öffentlichen Einkauf, André Siedenberg, Rechtsanwalt
  • 14:25 Uhr Vertiefungsrunden
     
    • Fragerunde zum rechtlichen Rahmen // Input: André Siedenberg, Moderation: Iris Degen
    • Von Kaffee zu Laptop - Fairer Einkauf jeden Tag // Moderation und Einführung: Jürgen Sokoll, Eine Welt Netz NRW, Input zu IT: Verena Kröss, WEED - Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung e.V.
    • Hochschulinterner Rahmen // Moderation & Einführung: Vivien Führ, Input: Bernhard Semmler und Alexander Koch, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
    • Kommunikation und Information // Moderation und Einführung: Lisa Herrmann, Fairtrade Deutschland e.V., Input: Elisabeth Mayer, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Marion Rumpl, Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung
    • Einkaufsgemeinschaften gestalten // Leitung: Markus Schwarz, Experte für nachhaltige Beschaffung und fairen Handel 
  • 15:35 Uhr Podium mit Moderator*innen der Vertiefungsrunden, nächste Schritte und Abschluss
  • Ca. 17 Uhr Ende der Veranstaltung

Eine Kooperationsveranstaltung von Eine Welt Netz NRW, Fairtrade Deutschland und netzwerk n.

Eine Welt Netz NRW wird gefördert durch Engagement Global mit Ihrer Servicestelle in der einen Welt. Mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
Mit freundlicher Unterstützung durch Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

Fairtrade-Universities ist eine Kampagne zur Förderung des fairen Handels an Hochschulen. Hochschulen in Deutschland können sich für eine Auszeichnung bewerben, wenn sie sich aktiv an ihrer Institution für fairen Handel engagieren. Träger ist der gemeinnützige Verein Fairtrade Deutschland e.V.
Informationen zu Fairtrade und Beschaffung

Das Eine Welt Netz NRW ist seit 1991 der Dachverband entwicklungspolitischen Engagements in Nordrhein-Westfalen mit rund 3.000 Gruppen. Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören die Unterstützung und Beratung im Eine-Welt-Engagement, Bildungs- und Öffentlichkeitsprojekte sowie politische Interessenvertretung der Zivilgesellschaft.
Mehr unter www.eine-welt-netz-nrw.de 

Das netzwerk n ist ein Netzwerk von überwiegend Studierenden, Initiativen, Promovierenden und jungen Berufstätigen an Hochschulen, das sich für einen gesamtinstitutionellen Wandel an Hochschulen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung in den Bereichen Betrieb, Lehre, Forschung, Governance und Transfer engagiert.
Mehr unter www.netzwerk-n.org

 

Weiterführende Infos:
 

Cookies & Drittinhalte

Tracking (Google Analytics und Siteimprove)
Social Media Feeds (taggbox.com)
Google Maps
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speichern Alle akzeptieren